PDF-Datei erstellen Seite drucken

Aktuelles-Referat Einsatz

Übung mit den Schiffsführern der Polizei

Letzten Donnerstag veranstaltete unsere Einsatzstelle die alljähriliche Übung mit den Schiffsführern des Polizeibootes Ossiachersee um für die Sommersaison gerüstet zu sein. Nach einer Begrüßung der Einsatzkräfte durch Karl Rednak und Oberstleutnant Arnold Holzmann wurde der Übungsablauf bekanntgegeben und alle machten sich auf den Weg zu den Einsatzbooten. Am Wasser wurden Bergetechniken vom bzw. auf das Boot und die Verwendung der Rettungsgeräte von unseren Rettungsschwimmern und den Polizisten geübt. An Land wurde die Reanimation einer verunfallten Person in einem Planspiel trainiert. Die äußerst lehrreiche Übung wurde anschließend mit bei gemütlichem Beisammensein der Teilnehmer beendet.

_______________________________________________________________________________

Wöchentliches Training in der Einsatzstelle

Am Montag den 13. April startete in unserer Einsatzstelle das Training für alle aktiven Einsatzkräfte. Trainiert werden jede Woche, anhand von praktischen sowie theoretischen Beispielen, Erste Hilfe, der Umgang mit Notfallpatienten, Verhalten nach Alarmierungen bzw. Rückmeldungen an die LAWZ, die Ausstattung des Einsatzbootes und vieles mehr. Die Mitglieder der ESTL nehmen mit viel Elan an den theoretischen Übungen teil und freuen sich schon auf die praktischen Einsatzübungen in den Sommermonaten

_______________________________________________________________________________

Und es geht los…

Das Einsatzboot war keine Stunde im Wasser, gab es, wohl auch auf Grund der Wettersituation, die ersten Einsätze für unser Team. Wie auf der Startseite beschrieben, versorgten wir einen Verletzten nach einem Autoüberschlag. Noch nicht ganz fertig, bekamen wir am Einsatzort die Alarmierung für eine Gehirnerschütterung auf dem Fußballplatz in Bodensdorf. Dort wurde der Patient dem Rettungsteam übergeben. Keine 5 Minuten später, alarmierte die Landesleitstelle unser Team erneut. In Steindorf wurde ein 15 jähriges Mädchen von einer Wespe in den Kopf gestochen. Diese reagierte allergisch und war kurz nach unserem Eintreffen bereits ohne Bewusstsein. Wir leisteten Erste Hilfe und übergaben die Patientin dem Notarztteam des Rettungshubschraubers Alpin 1, welcher das Mädchen ins Klinikum Klagenfurt flog.

              

             

_______________________________________________________________________________________________

Einführung Stabsarbeit

Dies war das Motte der Schulung vom 19. August 2013. Da heuer viele neue Mitarbeiter dazugekommen sind, entschlossen Estl. Karl Rednak und Referent Einsatz Sandro Loibnegger einen Stabskurs in der Einsatzstelle ab zu halten. Der erste Kurs dauerte 3 Stunden. Alle Teilnehmer waren bei den Theorievorträgen sowie bei den praktischen Gruppenarbeiten mit vollem Engagement dabei. Im Vordergrund stand das Teambuilding jedes Führungsgrundgebietes. Unterstrichen wurde der Kurs durch einen Vortrag bezüglich der Richtlinien im Staatlichen Katastrophen- und Krisenmanagement durch Estl. Rednak. In den nächsten Wochen folgen noch einige Schulungen mit diversen Gruppenarbeiten im Bereich der stabsmäßigen Einsatzführung. Den Abschluss bildet ein Planspiel.

_______________________________________________________________________________________________

Tägliches Training…

Unsere Vereinsfußballer veranstalten täglich ein Fitnesstraining um unsere Rettungsschwimmer fit zu halten. Egal ob Fußball, Volleyball, Federball oder vieles andere, alle diensthabenden sind stets mit Engagement bei dieser abwechslungsreichen Betätigung dabei.

  

______________________________________________________________________________________________

Helfer- und Rettungsschwimmkurs 2013

Fleißig geübt und trainiert wurde diese Woche beim Helfer- und Rettungsschwimmkurs der Einsatzstelle Bodensdorf. Vierzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften um ihr Ziel zu erreichen. Befreiungsgriffe, Bergegriffe, Tauch- und Schwimmübungen sowie Erste Hilfe und der Umgang mit den Rettungsgeräten waren Inhalte des Kurses. Vielen Dank an die Ausbilder Kar Rednak, Helmuth Stocker, Sandro Loibnegger, Thomas Maurer sowie die Jugendgruppe der Einsatzstelle. Mit vollem Eifer waren die Jugendlichen dabei. Allen Schützlingen durften wir zur bestandenen Prüfung gratulieren und ihnen viel Engagement und Elan im Dienste der ÖWR wünschen.

______________________________________________________________________________________________

Neue Einsatzkräfte…, Juni 2013

Die einsatzstelle freut sich über zwei neue Einsatzkräfte. Bereiits seit der Sommersaison 2012, befinden sich zwei Bodensdorfer, Sebastian Spatzek und Florian Augustin in Ausbildung für den Wasserrettungsdienst. Mit vollem Engagement sind die Beiden dabei. Die nächsten Ziele der Jungs sind Tauchschein sowie Schiffsführerpatent. Wir wünschen ihnen viel Spaß, Engagement, Durchhalte-vermögen und Motivation für die Arbeiten im Verein.

Bild: links-Florian Augustin, rechts-Sebastian Spatzek

   

 _____________________________________________________________________________________

Umstellung des Alarmsystems, 29. April 2013

Alle Einsatzstellen des Landesverbandes Kärnten stellten das Alarmierungssystem um. Zusätzlich zur Blaulichtalarmierung wurde nun die Alarmierung über die LAWZ bzw. das Rote Kreuz auf eine Alarmierung über unser neues VPN-Handy erweitert. Dies gewährleistet, dass nun ALLE aktiven Einsatzkräfte der Einsatzstelle Bodensdorf bei einem Alarm erreicht werden können. Bei einem Einsatz werden nun 28 Rettungsschwimmer, Taucher, Schiffsführer oder Fließ- und Wildwasserretter benachrichtigt. Ab heute ist es auch möglich, nicht nur die Region Ossiacher See mit 5 Einsatzstellen, sondern auch nur eine einzige Einsatzstelle zu alarmieren.

_____________________________________________________________________________________

Hohe Auszeichung für Thomas Maurer, 6. April 2013

Das Ehrenzeichen in Bronze wurde bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung an unseren Kameraden, Herrn Thomas Maurer übergeben. Seit vielen Jahren ist Thomas aktives Mitglied der Einsatzstelle. Er verpasst selten eine Sitzung und ist bei vielen Einsätzen,  Veranstaltungen und Festivitäten immer dabei. Dafür dankte ihm die Einsatzstellenleitung mit dieser hohen Auszeichnung.

         

_____________________________________________________________________________________

Führungskräfte Kurse 2013 erfolgreich abgeschlossen!

Wir freuen uns über die bestandenen Prüfungen unserer neuen Einsatzleiter. Im letzten Jahr nahmen Stefan Untersteiner und Julia Zmölnig an den Ausbildungen des ÖWR-Landesverbandes Kärnten zum Einsatzleiter teil. Auf Grund des hohen Aufkommens an Einsätzen, ist diese Ausbildungsstufe von großer Bedeutung. Der Einsatzleiter (EL) ist eine Person, die den Einsatz im Schadens- oder Übungsfall organisatorisch, taktisch sowie rechtlich verantwortlich führt. Je nach Umfang des Einsatzes und tatsächlicher Notwendigkeit wird er durch eine Führungsunterstützung ergänzt und bildet eine Einsatzleitung. Wir wünschen den neuen Führungskräften alles Gute und so wenige Einsätze wie möglich.

                                         

_______________________________________________________________________________________________

Helfer- Retterausbildung, Juli 2012

Wie jedes Jahr freuten sich die Jugendmitglieder der Einsatzstelle auf die Helfer- und Rettungsschwimmausbildung in der Einsatzstelle. Acht Tage lang, drei Stunden täglich kämpften die Burschen und Mädchen, um den vorgegebenen Prüfungsanforderungen gerecht zu werden. Rettungsschwimmlehrer Karl Rednak und sein Team: Referent Einsatz Loibnegger Sandro, Zmölnig Julia, Zmölnig Christian und Sackl Martin, verschonten die Jugendlichen nicht. Nach einer anstrengenden praktischen und schwierigen schriftlichen Prüfung konnten wir allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung Gratulieren. Wir wünschen Euch alles Gute und viel Spaß in der Einsatzstelle.