PDF-Datei erstellen Seite drucken

2013

Weihnachtsstimmung in Bodensdorf

Am Sonntag den 15. Dezember veranstaltete die Einsatzstellenleitung eine kleine Weihnachts-feierlichkeit in der Einsatzstelle. Bei feinstem Glühmost und warmen Lagerfeuer genossen unsere Mitarbeiter edelste Kekse von Alexandra Mitterer (Hotel und Gasthaus Matthiasl). Eine kräftige Bauernjaus`n sponserte uns die Familie Hochsteiner aus Glödnitz. Die tolle Stimmung wurde vom aufsteigenden Nebel über dem Ossiacher See unterstrichen.

Wir wünschen allen Gönnerinnen und Gönnern der Einsatzstelle Bodensdorf ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

______________________________________________________________________________________________

Wintertraining „Eisrettung“

Am Sonntag, den 17. November, begann das Wintertraining der Einsatzstelle Bodensdorf. Thema für unsere Fließ- und Wildwasserretter war der Umgang mit den Einsatzmaterialien, welche zu Rettungseinsätzen im Winter, speziell auf dem Eis eingesetzt werden. Im 11°C kalten Wasser, wurde hart und eisern geübt. Mit vollem Eifer war auch unsere Jugendtruppe das erste Mal mit dabei. Ab jetzt findet jeden Sonntag ein Training unter schwierigen Winterverhältnissen statt, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

______________________________________________________________________________________________

Kameradschaftsausflug: „Im Namen des Weines“…

Am Freitag, den 11. Oktober ging es am Nachmittag im dem Bus des Reiseunternehmens Jäger aus Sattendorf ab in Richtung Krems. Die Übernachtungen fanden in Senftenberg, im Hotel Zierlinger statt. Nach einem reihhaltigen Abendessen, machte sich die Jugend auf, die Ortschaft zu erkunden. Diese Spritztour endete für einige erst um 06:00 Uhr. Am Samstag starteten wir um 10:00 Uhr mit dem Bus nach Spitz. Dort gab es einen kurzen Aufenthalt um Weine zu verkosten. Von spitz reisten wir mit dem MS der Rederei Brandtner Schifffahrt nach Melk. In Melk besuchten wir das wunderschöne Stift. Dann ging es am in Richtung Langenlois im Kamptal um dem Weinmuseum „Loisium“ einen Besuch ab zu statten. Nach einer 2 Stündigen Führung und einer feinen Weinverkostung begaben wir uns in die Unterkunft um uns für den Heurigenabend mit Live Musik hübsch zu machen. Am Sonntag ging die Reise weiter nach Mooskirchen. In der Edeldestillerie Hochstrasser erwartete uns eine kurze Führung und eine hochkarätige Spirituosenverkostung. Leider ging es dann auch schon wieder ab in die Heimat, es war aber eine großartige Reise, alle waren begeistert. Vielen Dank den Organisatoren Sandro Loibnegger und Karl Rednak.

____________________________________________________________________________________

Kooperationspartnerbesuch in Bodensdorf

Am Montag, den 26. August 2013, besuchten drei Mitarbeiter des Kärntner Landespolizeikommandos die Einsatzstelle Bodensdorf. Grund dafür war die Besichtigung des Einsatzbootes. Da die Boote der Polizei langsam in die Jahre gekommen sind, möchte sich das Polizeikommando neue Boote für die Kärntner Seen anschaffen. Bundesnautikinstructor der Einsatzstelle Mario Mika und Estl. Karl Rednak unterwiesen die Kameraden der Polizei. Alle Vor- und Nachteile sowie positive und negative Erfahrungen wurden berichtet. Anschließend erfolgte eine Probefahrt, damit sich die „Bootseinkaufbeauftragten“ ein genaues Bild machen konnten. Danach wurden bei einem kühlen Getränk in der Einsatzstelle diverse „Wichtigkeiten“ nachbesprochen.

______________________________________________________________________________________________

Besuch in Glödnitz

Am Mittwoch, den 07. August 2013, machte sich unser Rettungsteam auf nach Glödnitz um Herrn Klaus Hochsteiner nach seinem 30 tägigen Aufenthalt im LKH Klagenfurt zu besuchen. Wir berichteten auf unserer Startseite von der Lebensrettung unter dem Kommando von Estl. Karl Rednak mit RS Sandro und Bernd Loibnegger. Herr Hochsteiner hat die schwierigste Zeit nach der Reanimation im Juli sehr gut überstanden. Nun folgt eine 3 wöchige neurologische Rehabilitation in Klagenfurt sowie ein 4 wöchiger Kuraufenthalt in Althofen zur allgemeinen Wiederherstellung. Das Einsatzteam wurde mit Speis und Trank empfangen und freute sich, dass es ihrem Patienten nach dieser anstrengenden Zeit wieder so gut geht.

Am Bild v.l.n.r.: Estl. Karl Rednak jun., Klaus Hochsteiner, Estl. Stv. Sandro Loibnegger und FW Bernd Loibnegger

_____________________________________________________________________________________

Helfer- und Rettungsschwimmkurs 2013

Fleißig geübt und trainiert wurde diese Woche beim Helfer- und Rettungsschwimmkurs der Einsatzstelle Bodensdorf. Vierzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften um ihr Ziel zu erreichen. Befreiungsgriffe, Bergegriffe, Tauch- und Schwimmübungen sowie Erste Hilfe und der Umgang mit den Rettungsgeräten waren Inhalte des Kurses. Mit vollem Eifer waren die Jugendlichen dabei. Vielen Dank an die Ausbilder Kar Rednak, Helmuth Stocker, Sandro Loibnegger, Thomas Maurer sowie die Jugendgruppe der Einsatzstelle. Allen Schützlingen durften wir zur bestandenen Prüfung gratulieren und ihnen viel Engagement und Elan im Dienste der ÖWR wünschen.

_______________________________________________________________________________________________

Anfänger- und Fortgeschrittenenschwimmkurs 2013

Mehr als 70 Kinder nahmen heuer am Anfänger und Fortgeschrittenenschwimmkurs der Einsatzstelle Bodensdorf statt. Von Nah und Fern fanden Eltern und Kinder zu uns. Von Feldkirchen bis nach Himmelberg, von St. Ulrich bis nach Glanhofen verbreitete sich die Nachricht des Schwimmkurses. Täglich gab es 5 Kurse mit mehr als 20 Helferinnen und Helfern, welche den Kids das Schwimmen beibrachten. Die Erfolgsquote betrug heuer über 80 Prozent. Eltern und Kinder freuten sich über das tolle Team der Einsatzstelle. Pro Schwimmschüler haben wir einen Betreuer, das ist unser Geheimrezept. Vielen Dank an alle Eltern, Kinder und Einsatzkräfte für den reibungslosen Ablauf des Kurses.

_______________________________________________________________________________________________
Tag der offenen Tür, 29.06.2013

Die Einsatzstelle lud zur Besichtigung der neuen Zentrale Bodensdorf die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sowie Vertreter der Politik und ansässiger Vereine ein. Unter den Gästen befanden sich Bgm. Maria-Luise Mittermüller, Landesreferent für Nautik DI Andreas Vidoni, Bezirkshauptmann i. R. Wilhelm D’Angelo sowie Einsatzstellenleiter Gernot Hainer der Estl. Steindorf sowie viele andere Gönnerinnen und Gönner der Wasserrettung. Unsere jungen Mitarbeiter führten die Besucher durch das Haus und erklärten Raum für Raum. Bei feinen Grillspezialitäten und gekühlten Getränken genossen die Gäste den Aufenthalt in der Einsatzstelle.

Am Abend veranstalteten Hannes Pirolt und Hermann Mikula die Eröffnungsfeier des Strandbadbuffets. Kulinarisch wurden die Gäste verwöhnt, für die musikalische Unterhaltung war die Band „STRIKE“ zuständig. Die Wasserrettung begeisterte die Besucher mit vielen Showeinlagen an der Cocktailbar. Die gesamte Veranstaltung war ein rießen Erfolg und endete mit einem spektakulären Feuerwerk.

_______________________________________________________________________________________________

Fließwasservorführung in Baldramsdorf, 20. Juni 2013

Auf Initiative von Elisabeth Primus machten wir uns mit den Villacher Kameraden auf den Weg nach Baldramsdorf. Dort erfolgte an der Volksschule eine Einweisung auf die Gefahren des Fließ- und Wildwassers. Anschließend erklärte Einsatzstellenleiter Karl Rednak den Schülerinnen und Schülern der Volksschule einige Einsatzgerätschaften. In der Drau führten die Fließwasserretter vor, wie gefährlich so ein Gewässer für Personen sein kann.

______________________________________________________________________________________

Seeuferreinigung am Ossiacher See, 08. Juni 2013

Am Samstag, den 08. Juni 2013, reinigten wir auf Anforderung der Bundesforste mit sieben Tauchern sowie elf Rettungsschwimmer unserer Einsatzstelle den Uferbereich zwischen Gemeindestrandbad und Kurpark. Unter anderem kamen Metallfässer, Autoreifen, Schirmständer und viele andere Gegenstände zum Vorschein. Beim Abtransport des Mülls, war uns die FF-Bodensdorf mit dem Einsatzboot unter der Leitung von OBI Michael Maurer behilflich. Zusätzlich unterstützten uns die Kameraden der Estl. Ossiach tatkräftig bei den Reinigungsarbeiten. Anschließend wurden wir von der ÖBF zu Speis und Trank im Strandbuffet Pirolt Hannes/Mikula Herbert eingeladen.

____________________________________________________________________________________

Die Wasserretter als Opfer, 25. Mai 2013

Wieder einmal fungierten einige aktive Mitglieder der Einsatzstelle Bodensdorf als Opfer (Figuranten) bei einem Workshop des Österr. Roten Kreuzes Bezirksstelle Feldkirchen. Vom Polytraumatisierten Patienten bis hin zu Schnitt- Prell und Frakturverletzungen wurde den Sanitäterinnen und Sanitätern alles geboten. Die Übung fand am Gelände der ÖBB in Villach (Autoverladestelle Villach Ost) statt um auf Gefahren im Gleisbereich aufmerksam zu machen. Bereits im Herbst waren unsere Wasserretter bei der jährlichen Bezirksübung des ÖRK Feldkirchen (siehe Pressebericht) mit Spaß und Freude als Opfer dabei. Das Bezirksrettungskommando bedankte sich recht herzlich für die rege Teilnahme und lud die gesamte Mannschaft zu einem Essen beim Urbaniwirt in Bodensdorf ein.

______________________________________________________________________________________________

Ossiacher See autofrei, 26. Mai 2013

Am Sonntag, den 26. Mai, unterstütze die Österr. Wasserrettung, Einsatzstelle Bodensdorf unter Einsatzleiter Sando Loibnegger das Team des Arbeiter Samariter Bundes Österreich beim Ambulanzdienst. ÖWR-Arzt, Dr. Harald Gassler, welcher auch leitender Notarzt des ASBÖ ist, wurde vom Einsatzboot Bodensdorf zu den verschiedensten Einsätzen gebracht, wo er die Patienten notärztlich versorgte. Die Einsatzstelle und das Boot waren mit 7 Personen von 09:00 bis 18.00 durchgehend besetzt. Drei Mal musste das Team der ÖWR ausrücken. Nach Ende der Veranstaltung bedankte sich der Einsatzleiter des ASBÖ beim Team der Wasserrettung für die tatkräftige Unterstützung bei den Einsätzen.

______________________________________________________________________________________________

80er Geburtstag unseres ältesten Mitgliedes, Philippine Schusser, 8. Mai 2013

Am Samstag, den 11. Mai, feierte das ältestes Mitglied unserer Einsatzstelle, Frau Philippine Schusser, ihren 80. Geburtstag im Eisenbahnerheim in St. Urban. Einsatzstellenleiter Stellvertreter Sandro Loibnegger und Funkwart Stellvertreter Bernd Loibnegger, gratulieten der Jubilarin zu ihrem Ehrentag.

______________________________________________________________________________________________

Neue Einsatzstelle, 05. Mai 2013

Es ist nun endlich geschafft. Fünf Tage lang dauerte unsere Umsiedelungs-Aktion. Nach Beschluss des Gemeinderates durften wir in unsere neue Einsatzstelle einziehen. Nun bewegen wir uns auf ca. 350 Quadratmeter. Die Einsatzstelle befindet sich direkt oberhalb des Gemeindestrandbades Bodensdorf, Fischerweg 9 (ehemals Sauna). Nun verfügen wir über Aufenthaltsräume, Taucherkammer, Ruheraum, Sanitätsraum, Küche, Büro, Umkleideräume, Fließ- und Wildwasserraum und vieles mehr. Unsere Tischler, Martin Sackl und Stefan Untersteiner waren für die Aufbauten der Holzmöbel zuständig, unsere Mädels für die Reinigungsarbeiten. Großen Einsatz bewiesen Mathias Galauz und Martin Sepperer, die 5 Tage fast durchgehend (bis auf die Schulzeit) unentwegt ihre Aufgaben erledigten. Auch die erste Jugend Ausschusssitzung konnte bereits im neuen Besprechungsraum unter der Leitung von Birgit Dielacher abgehalten werden. am Sonntag belohnten wir unsere fleißigen Arbeiter mit einer feinen Grillerei.

______________________________________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung der Einsatzstelle Bodensdorf, 06. April 2013

Am Samstag, den 06. April, fand im Gasthaus Urbaniwirt die Jahreshauptversammlung der Einsatzstelle Bodensdorf statt. Unter den Ehrengästen befanden sich Bgm. Maria Luise Mittermüller, Abteilungsinspektor und Polizeipostenkommandant Sepp Tschurwalt, Brandinspektor Manfred Augustin von der Feuerwehr Bodensdorf/Tschöran. Von den Nachbareinsatzstellen besuchten uns Estl. Hainer Gernot von der Estl. Steindorf und Estl. Hansi Zlanabitnig von der Estl. Ossiach. Vom Landesverband Kärnten waren Landesleiter Stv. Wolfgang Rainer und Landesschatzmeister Andreas Thurau sowie Landesnautiker DI Andreas Vidoni zugegen.Bei den Berichten blickten wir auf eine erfolgreiche Sommersaison der Einsatzstelle zurück. Unter den Teilnehmern ehrten wir aktive sowie unterstützende Kameraden. Wir übergaben Herrn Thomas Maurer das Ehrenzeichen der ÖWR in Bronze, ernannten HLM Willibald Messner zum Ehrenmitglied der Einsatzstelle und ehrten ihn mit dem Blauen Kreuz der ÖWR in Bronze. Ebenfalls wurde ein Freund und Gönner der ÖWR-Bodensdorf, Herr Günther Popernitsch mit dem Blauen Kreuz der ÖWR in Bronze geehrt. Die Ehrungen überreichten Estl. Karl Rednak jun. LLStv. Wolfgang Rainer und Bgm. Maria Luise Mittermüller. Zudem fanden Ergänzungswahlen des Vorstandes statt, die Änderungen entnehmen Sie bitte aus der Rubrik „Vorstand“. Nach vielen bewegenden Grußworten der Ehrengäste und einem feinen Abendessen beendeten wir die Sitzung.

Bild: Ehrung von HLM Willibald Messner mit dem Blauen Kreuz in Bronze und Thomas Maurer mit dem Ehrenabzeichen in Bronze. Überreicht von Estl. Karl Rednak jun, Bgm. Maria Luise Mittermüller und LLStv. Wolfgang Rainer

_______________________________________________________________________________________________

Eisstockturnier 2013 der ÖWR-Bodensdorf, 10. März 2013

Am Samstag, den 09. März fand wie jedes Jahr das Eisstockturnier der Einsatzstelle Bodensdorf in der eishalle in Steindorf statt. 31 Moarschaften nahmen an dem sehr spannenden Turnier teil. Besonders freute es uns, dass die Einsatzstellen Stockenboi und Ossiach teilnahmen und mehr (Stockenboi) oder weniger (Ossiach) gute Plätze ergatterten. Die Siegerehrung fand im Gasthaus Urbaniwirt in Bodensdorf statt. Die Preisverleihung führte Einsatzstellenleiter Karl Rednak jun. mit Frau Bürgermeisterin Maria Luise Mittermüller und seinen zwei Helferinnen Katharina Maurer und Birgit Dielacher durch. Wertvolle Fleisch- und Sachpreise sowie eine Tombola mit wertvollen Preisen unserer ÖWR-Sponsoren (Mountainresort Feuerberg, Hotel Seerose) werteten die Veranstaltung immens auf.

Auf den Fotos die Sieger in der Gruppe ÖWR: Bodensdorf 2 / Gruppe B: Team Feuerberg / Gruppe C: Stranig Deponie GmbH